Supervision
(Einzel- und Gruppensupervision)

Leitet sich aus dem Lateinischen her und bedeutet frei übersetzt: Überblick – Überblick verschaffen – von oben betrachten.
Supervision wird als Reflexionswerkzeug von berufsbezogenen Themenstellungen verwendet. Ebenso bedient man sich der Supervision als Methode zur Konfliktklärung innerhalb von Gruppen / Teams.

Als Supervisorin begleite ich berufliches, sowie auch privates Handeln von außen und helfe dabei zu reflektieren. Der professionelle Umgang mit herausfordernden Situationen wird aktiviert. Dabei hilft die begleitete Betrachtung von Problemen, Herausforderungen u. Konflikten aus verschiedenen Blickwinkeln.
Ich stoße an, begleite u. unterstütze dabei den Entwicklungsprozess. Supervision kann laienhaft ausgedrückt mit „sich Ordnung verschaffen“ verglichen werden. Stell dir vor du hast 1 Meter verquirlte Wolle auf dem Boden liegen. Gemeinsam schnappen wir uns den Anfang der Schnur u. wickeln diese wieder zu einem Wollknäuel auf.

WKO Zertifiziert

WIE IST DER ABLAUF?

Ein kleiner Überblick zum Ablauf

Weitere Fragen kann ich dir gerne in einem persönlichen Beratungstermin beantworten. 

1

Persönliche
Beratung

Unser Erstgespräch findet vertraulich statt. Um eine eventuelle Nervosität zu nehmen, erkläre ich dir, was dich erwartet und wie der Ablauf sein wird.
2

Kennen-
lernen

Ich bekomme einen tieferen Einblick in dein Anliegen. Gerade am Anfang gibt es viel zu erzählen und zu erklären, dafür nehmen wir uns gemeinsam Zeit. 
3

Beratungs-
vorschläge

Anhand deines Anliegens legen wir fest, wie wir dein Ziel Step by Step erreichen können. 

Du hast noch Fragen?

Terminvereinbarung